Vertretungsregelungen

Nach dem Willen des Gesetzgebers soll Kindertagespflege zu einem gleichwertigen Betreuungsangebot neben den Kindertageseinrichtungen werden. Ein wichtiges Kriterium dafür ist die Verlässlichkeit: was passiert, wenn die Tagesmutter/ der Tagesvater oder deren eigenes Kind erkrankt und die Tageskinder nicht betreut werden können?

Das KJHG sieht vor, dass Kommunen rechtzeitig eine Vertretung zur Verfügung stellen sollen.

Eintrag vom: 09.12.2016   Niedersächsisches Kindertagespflegebüro
Vertretungsmodelle in der Kindertagespflege Vertretungsmodelle_in_der_Kindertagespflege.pdf
Eintrag vom: 14.11.2008   Zentrales Familien-Service-Büro Braunschweig (Das FamS)
Vertretungsregelung in Braunschweig http://www.dasfams.de/vertretungen.html
Eintrag vom: 23.10.2008   S. Leitner u. I. Boelcke
Kinder-Notfallbetreuung - Expertise Stabile Balance durch sichere Kinderbetreuung Icon Download Expertise_Notfallbetreuung_BoelckeLeitner.pdf (957,32 KB)
Eintrag vom: 27.08.2008   Kindertagespflegebüro Niedersachsen
Vertretungsregelungen in Göttingen Icon Download Vertretungsregelungen_in_Goettingen.pdf (21,04 KB)